Beta Analytics Zahlungsbedingungen

Payment

KONTAKTIEREN SIE DAS LABOR FÜR INFORMATIONEN ZU AKTUELLEN PREISEN.

Preisanfragen schicken Sie bitte an lab@radiocarbon.com.

Zahlungsanfragen senden Sie bitte an Ms. Lety Cerda an Lcerda@radiocarbon.com.

WICHTIGE ANMERKUNG: Beta Analytic Inc. unterschreibt keine Nebenverträge. Alle Kohlenstoff 14 Analysen werden anhand eines Hauptvertrages durchgeführt, ohne Verpflichtungen von gemeinsamen Forderungen oder Anforderungen, die dem Auftraggeber durch eine Drittperson auferlegt wurden.

WICHTIGER HINWEIS BEZÜGLICH UNSERES ENGAGEMENTS FÜR ZUGESAGTE LIEFERTERMINE UND DIE DAMIT VERBUNDENEN ANALYSEKOSTEN – Um unsere zugesagten Liefertermine einhalten zu können, werden die Analysen sofort nach Erhalt der Proben durchgeführt. Dies bedeutet, dass die jeweiligen Gebühren auch sofort nach Erhalt der Probe generiert werden. Gewünschte Änderungen sind willkommen, aber bitte beachten Sie, dass zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage je nach Fortschritt der Analyse bereits Teilkosten entstanden sind.

Materialien mit Handelswert werden nicht angenommen – Das Labor nimmt keine Datierungen von Manuskripten, Kunstgegenständen oder anderen wertvollen oder unbezahlbaren Gegenständen vor, es sei denn, sie sind von einer anerkannten Regierungsbehörde, einem großen Museum oder einer anderen Regierungsstelle eingesandt und bezahlt worden, die die Materialien als Teil eines multidisziplinären wissenschaftlichen Verfahrens untersuchen. Unser Labor analysiert keine Antiquitäten, Bücher, Manuskripte, Materialien religiöser Natur oder Gegenstände, die gewöhnlich auf Antikmärkten verkauft werden.

Kreditkarte, Banküberweisungen und Schecks

Beta Analytic empfiehlt die Bezahlung per Kreditkarte. Die Kosten werden nach vollständiger Beendigung der Analyse und Auswertung der Kohlenstoff Datierungsergebnisse ermittelt. Kreditkarteninformationen finden sie in den Onlineformularen (über SSL) oder dem gefaxten Kreditkartenabrechnungsformular.

Banküberweisungen und Scheckzahlungen gegen Rechnung werden ebenso unter den untenstehenden aufgelisteten Bedingungen akzeptiert.

Für Universitäten und Regierungsbehörden – sind Kreditkartenzahlungen erwünscht. Alternativ können Sie auch einen Kaufauftrag oder eine Auftragsnummer den Proben beilegen, eine Rechnung wird nach vollständiger Beendigung der Radiokohlenstoffanalyse zugeschickt. Falls Kaufaufträge nicht benutzt werden, sollte das bevorzugte Abrechnungsverfahren in dem Begleitschein gekennzeichnet werden oder Sie benachrichtigen die Beta Analytic Abrechnungsabteilung.

Für Unternehmen und Dritte, außeruniversitäre Zahler – Die Bezahlung wird vor der Auswertung gefordert. Die Kreditkartenabrechnung kann über das Onlineformular erfolgen. Im Falle, dass eine Rechnung benötigt wird, kann das Labor die Proben vorbehandeln, um die genauen Kosten zu ermitteln und dann eine Rechnung zu senden. Die Analyse wird bei Zahlungseingang fortgesetzt. Proforma-Rechnungen sind ebenfalls nach Absprache möglich. Bitte denken Sie daran, dass die angegebenen Lieferzeiten nach Erhalt der Proben zur Kohlenstoff Datierung nur gültig sind, wenn es keine Beschaffungsverspätungen gibt.

Für Universitäts- oder staatliche Zahlungen durch Dritte – Ein Drittzahler muss Dokumente (Email, Brief, Fax, etc.) bereitstellen, die bestätigen, dass die Drittperson die Verantwortung für alle Kosten und alle anfallenden Kosten während der Analyse übernimmt. Sie müssen sich bewusst sein, dass Änderungen in der Verordnung für Radiokohlenstoffanalysen Routine sind und die Kosten beeinflussen können. Es liegt in der Verantwortung des Auftraggebers bei Änderungen der Kosten den Drittzahler zu informieren. Beta Analytic wird mit der Kohlenstoff Datierung fortfahren, wenn sie durch den Antragsteller autorisiert wurde und belastet den Zahler mit den zusätzlichen Kosten.

Schadensbegrenzung – Rückerstattung des Kaufpreises

Es wird vereinbart, dass im Falle einer Verletzung der Gewährleistungspflicht, einer Vertragsverletzung oder einer Nachlässigkeit der Beta Analytic Ltd., sowie einer seiner Vertreter oder Bevollmächtigten, das Unternehmen sich zu einer Rückerstattung des individuellen Analyse Preises, welches der Käufer (Auftraggeber) bereits bezahlt hat, verpflichtet.

Das Unternehmen, seine Vertreter und Bevollmächtigten übernehmen jedoch keinerlei Haftung für mittelbare oder unmittelbare Schäden.