Beta Analytic Management und Organisation

About Beta Analytic

Beta Analytic wurde 1979 von Murry Tamers, Ph.D. (Yale Universität), D.Sc. (Universität de Paris Sorbonne) und Jerry Stipp, Ph.D. (Australian National Universität) gegründet. Beide haben bei der Entwicklung der Radiokohlenstoffdatierungsmethodik seit 1959 mitgewirkt und haben über 100 Schriftstücke über Radiokohlenstoffdatierung, Geochronologie und Hydrologie veröffentlicht.

Murry Tamers, Ph.D., D.Sc. – Chairman und Co-Gründer

Dr. Tamers ist Mitentwickler der konventionellen Methode zur Radiokohlenstoffdatierung. Im Jahre 1961 präsentierte er die flüssige Szintillationszählung- (LSC) Radiokohlenstoffdatierungsmethode in Gif-Sur-Yvette in Frankreich. Die flüssige Szintillationszählung beseitigte die Probleme der vorherigen Methoden. 1970 wurde es als die konventionelle Methode zur Radiokohlenstoffdatierungsmethode anerkannt.

Er hat als Autor 65 Publikationen veröffentlicht. Viele seiner Arbeiten aus den sechziger Jahren über Kohlenstoffkorrektur von Grundwasser-Radiokohlenstoffmessungen werden bis heute für Forschungen genutzt.

Dr. Tamers war für 20 Jahre Direktor des Universitäts-Radiokohlenstoffdatierung-Labors bevor er als Oberhaupt und Labordirektor von Beta Analytic Radiokohlenstoffdatierungsanalysen kommerzialisierte.

Darden Hood – Präsident

Herr Hood trat als Geochronologe im Jahre 1980 Beta Analytic bei. Er verbrachte seine Karriere damit neue bahnbrechende Methoden und Abläufe zur effizienten Beschaffung hoher Qualitäts-Radiokohlenstoffdaten zu entwickeln, während eine ausgezeichnete Kundenbetreuung beibehalten wurde. Herr Hoods Philosophie ist, dass „man sich an Qualität noch lange erinnert nachdem die Arbeit erledigt wurde.“ Er erscheint regelmäßig im Discovery Channel, History Channel und bei der BBC. Er wird weltweit als ein führender Experte in allen Bereichen der Radiokohlenstoffanalyse angesehen.

Herr Hood machte eine Aussage vor dem U.S. EPA und beriet die USDA bei der Anwendung von Radiokohlenstoffmessungen. Er war der technische Leiter bei der Erstellung von ASTM D6866, eine industrielle Anwendung der Radiokohlenstoffdatierung, welche den erneuerbaren Kohlenstoff mit dem fossilen Kohlenstoffgehalt in biobasierten Produkten, Biobenzin und Verbrennungsemissionen vergleicht. Er war ebenfalls der administrative Leiter bei der Dokumentation von ASTM D7459, ein Standard, der den detaillierten Ablauf beschreibt, wie man CO2 richtig von stationären Emissionsquellen für eine ASTM D6866 Prüfung sammeln kann.

Herr Hood ist außerdem ein bekanntes Mitglied von ASTM, dem Institute of Clean Air und der Source Emission Gesellschaft, für die er zahlreiche Präsentationen zur Anwendung von Radiokohlenstoffdatierungen im Kontext ökologischer Bedenken gehalten hat.

Unternehmensaufbau

About Beta Analytic