COVID-19 Notice: ACCEPTING SAMPLES
Beta Analytic, as a laboratory, is considered an essential business under Florida's statewide Stay-at-Home Order. Taking the necessary measures to maintain employees' safety, we continue to operate and accept samples for analysis.

Standardabweichung

AMS Dating MachineBeta Analytic berichtet keine Standardabweichungen von weniger als +/- 30 BP für einzelne Messungen, da dies zu einer Falschinterpretation der Genauigkeit der Ergebnisse führen kann. Standard Zeitabweichungen von weniger als +/-30 Jahre BP werden nur berichtet, wenn das Labor eine eindeutige Probenfraktion (z. B. ein einzelner Zweig, Samen, Knochen oder Schale) mit Anteilen, die vorbehandelt, graphitisiert und AMS gezählt, jeweils 2 bis 3 Mal durchgeführt hat. Dies garantiert, dass jede Proben-, Labor- oder Zählbeeinflussung so weit wie möglich bei der Genauigkeit und dem angegebenen Sigma berücksichtigt wird. Wenn 2 oder 3 Messungen durchgeführt wurden, führt das Labor eine gewichtete Durchschnittsalter- und Fehlerberechnung durch und berichtet diese Werte.

Nachweiseffizienz

Die Nachweiseffizienz von Teilchenbeschleunigern ist sehr hoch, daher sind extrem niedrige Sigmas durch die Messung von mehr Referenzstandards und/oder Zählung der unbekannten Probe über einen längeren Zeitraum möglich. Obwohl dies einen sehr geringen numerischen Sigmawert produzieren kann, ist dieser Wert strikt auf die “festgelegten Fehler” beschränkt, die mit dem Zählen von 14 C nach modernem Standard (Oxalsäure), unbekannte Probe und Chemieblindwert (Hintergrund) zusammenhängen.

Unglücklicherweise können die angegebenen Sigmas für Radiokohlenstoffdaten nicht die “nicht festgelegten Fehler”, wie die Probenhomogenität, Chemie und im geringeren Ausmaß die Detektorenstabilität berücksichtigen. So gut die AMS Geräte auch sind, können gleichzeitige Messungen des C14 nach modernem Standard, der Probe und des Blindwerts zu so geringen auf und ab Veränderung in der Bestimmungseffizienz erfolgen und werden die Genauigkeit der Ergebnisse manchmal außerhalb der kleineren genannten möglichen Sigmawerte beeinträchtigen. Daher nennt Beta Analytic nur kleinere Fehler und berücksichtigt dabei den zusätzlichen Aufwand und die Kosten für das mehrfache Bearbeiten der Proben.

Beta Analytic Labor:
Laboreinrichtungen
ISO/IEC 17025:2005 Akkreditierung
Qualitätskontrolle